Werksübergreifende Buchhaltung? Läuft!

Als ich davon erfuhr, dass wir uns neu aufstellen werden und unsere Buchhaltung zukünftig in eine werksübergreifende Buchhaltung ausrichten werden, war ich im ersten Moment sehr froh aber auch skeptisch zugleich, da ich mir sofort Gedanken um die Umsetzung gemacht habe und wie es in der Zukunft funktionieren kann.

Die neue Ausrichtung hat zur Folge, dass es zukünftig keine eigenständige Buchhaltung in Legden und keine eigenständige Buchhaltung in Marienfeld mehr geben wird, sondern nur noch eine werksübergreifende Buchhaltung für alle Werke!

Einteilung in vier werksübergreifende Teams

Um Struktur in die Buchhaltung zu bekommen hat unser Finanzchef Stephan die Buchhaltung also in vier Teams aufgeteilt.

  1. Kreditoren
  2. Debitoren
  3. Projekte
  4. Leitung

In der Vergangenheit war es häufig der Fall, dass man Tätigkeiten aus allen Gruppen erledigt hat.

Dies fällt durch die strikte Gruppeneinteilung weg.

Durch diese Gruppeneinteilung sind die jeweiligen Ansprechpartner klar und deutlich festgelegt, sodass uns auch ein erheblicher Zeitaufwand erspart bleibt.

Wie läuft die Umsetzung?

Dadurch, dass viele Mitarbeiter neue Aufgabenbereiche zugeteilt bekommen haben, müssen diese geschult werden.

Das bedeutet aktuell tägliche Schulungen in dem jeweiligen Bereich, der gerade anfällt.

Die letzten Wochen waren sehr interessant und haben viel Spaß gemacht, da man täglich neue Aufgaben kennenlernt und erledigt. Ein weiterer positiver Punkt ist, dass man nach und nach die Mitarbeiter aus den anderen Werken der Marantec Group kennenlernt.

Dadurch, dass man besser untereinander vernetzt ist und der Kontakt sich verbessert, werden auch viele Vorgänge schneller erledigt.

Heiße Phase der Umstellung hat begonnen

Also um den aktuellen Stand einmal zusammen zu fassen:

Die erste Phase der Umstellung ist uns super geglückt. Wir werden täglich geschult um in Zukunft die anstehenden Aufgaben bewältigen zu können. Auch wenn die Phase aktuell sehr anstrengend ist, sind wir sehr motiviert und haben Lust auf die Zukunft! Man hat endlich das Gefühl wirklich eine Unternehmensgruppe zu sein und auch so zu agieren.


Photo by Merakist on Unsplash

Jannik Priebe

Jannik arbeitet bei Marantec Legden in der Buchhaltung.

22

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.