Neue Elektrofachkräfte bei Marantec Legden

Was tun, wenn dringend benötigte Fachkräfte weder vom Himmel fallen noch auf Bäumen wachsen?

Wieder einmal hat uns unser Leitsatz „A new way to get there #together“ angespornt, einen ungewöhnlichen Weg zu beschreiten:

Nach insgesamt drei Wochen Weiterbildung haben Johann Weiß und Julian Medding aus dem Marantec-Werk in Ledgen erfolgreich ihre theoretische und praktische Prüfung als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten bestanden. Nun dürfen sie Antriebe und Steuerungen auch unter Spannung testen.

Für die Arbeit an elektrischen Geräten sind in Deutschland nur Fachkräfte mit bestimmten nachgewiesenen Kenntnissen berechtigt. Hintergrund ist unter anderem die Unfallverhütung.

Vor zwei Jahren haben wir bei Marantec Legden damit begonnen, unsere Leute in diesem Bereich weiterzubilden. So sind bisher acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten qualifiziert worden. Weitere sind in Planung, denn wir möchten unser Qualifikationsniveau kontinuierlich und nachhaltig steigern.

Davon profitieren unsere Beschäftigten ebenso wie wir als Unternehmen und kommen auch in der Produktion dem Ziel näher, mehr Eigenverantwortung zu ermöglichen.


Wir als Marantec Group verschreiben uns dem Leitspruch „A new way to get there #together“. Indem wir so handeln, werden wir zu einem Open Champion. Wir haben uns als Organisation konsequent transformiert. Wir können viel bewegen. Viele können noch viel mehr bewegen. Daher möchten wir unsere Erfahrungen teilen. Der deutsche Mittelstand hat eine ungeheure Kraft. Wir sind von der Idee beflügelt, diese zu nutzen und möglichst viele mittelständische Unternehmen auch zu Open Champions zu machen.

8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner